Jetzt Live
Startseite Essen
Essen

Erstmals Schoko-Pizza in den Regalen

Es klingt wie ein verfrühter Aprilscherz: Ab 1. April wird es in den Supermärkten erstmals eine Schokoladen-Pizza zu kaufen geben. Der Hersteller, Dr. Oetker, hat am Dienstag entsprechende Gerüchte via Twitter bestätigt.

"Dolce al Cioccolato" für 2,69 Euro

"Dolce al Cioccolato" heißt die kleine Kalorienbombe und soll vorerst nur in den deutschen Supermarkt-Regalen zu finden sein. Wer es aus lauter Neugierde aber gar nicht mehr aushält, kann die Schoko-Pizza schon vorab auf lieferello.de bestellen. 2,69 Euro kostet das gute Stück.

Die Pizza ist mit Schokoladensauce und verschiedenen Schokoladensorten belegt und ist als süße Nachspeise gedacht: 27 Prozent Schokoladensauce, 9,6 Prozent Milchschokoladeraspeln und je 6,4 Prozent Schokoladentröpfchen und Schokostückchen sorgen für nicht unbedingt figurbewusste 219 Kilokalorien pro 100 Gramm.

„Außergewöhnlichste Pizza der letzten 30 Jahre"

Der Tiefkühlpizza-Konzern weiß, wie ungewöhnlich die Sorte ist und versichert, dass es kein Scherz ist. Aber sicherlich die "außergewöhnlichste Sorte" der vergangenen drei Jahrzehnte. Wie jede andere Pizza auch, wird die Schokoladen-Pizza einfach bei rund 200 Grad in den Ofen geschoben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 12:04 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/erstmals-schoko-pizza-in-den-regalen-55445710

Kommentare

Mehr zum Thema