Jetzt Live
Startseite Essen
Essen

Haselnuss-Pancakes mit Heidelbeeren

Die Haselnuss-Pancakes sind eine Abwechslung zu herkömmlichen Palatschinken. Birgit Scheibl/Salzburg Agrar Marketing
Die Haselnuss-Pancakes sind eine Abwechslung zu herkömmlichen Palatschinken.

Die amerikanische Art der Palatschinke unterscheidet sich hauptsächlich in einem von der österreichischen: Der Größe. Die Pancakes sind kleiner und etwas dicker, dafür kann man mehr davon auf einmal essen. Im "Rezept der Woche" stellen wir euch eine Variante mit Haselnüssen, Honig und Heidelbeeren vor.

Ob zum Frühstück, zum Mittagessen oder als warme Nachspeise: Die Pancakes sind flott gemacht und lassen sich mit so gut wie jeder süßen Garnitur kombinieren. Für zehn Pancakes mit einem Durchmesser von etwa acht Zentimeter braucht ihr folgendes:

Zutaten

  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 100 Gramm geriebene Haselnüsse
  • als Garnitur Haselnüsse
  • als Garnitur Heidelbeeren
  • als Garnitur Honig
  • 80 Milliliter Milch
  • eine Prise Salz
  • als Garnitur Staubzucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker

Und so geht's:

Zuerst die geriebenen Haselnüsse, das Backpulver, den Vanillezucker und das Salz in einer Schüssel gut vermischen. Das Ei und die Milch in einer separaten Schüssel verquirlen und anschließend zu den trockenen Zutaten geben. Den Teig gut verrühren und für 30 Minuten im Kühlschrank quellen lassen. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig am besten mit einem Schöpflöffel in kleinen Mengen eingießen. Die Pancakes von beiden seiten goldbraun anbacken, dann im Backrohr warmstellen.

Die fertigen Mini-Palatschinken auf einem Teller mit Haselnüssen, Heidelbeeren und Honig anrichten, mit Staubzucker bestreuen und genießen. Mahlzeit!

Die Pancakes schmecken auch mit jedem anderen Obst. Foto: Birgit Scheibl/Salzburg Agrar Marketing Salzburg24
Die Pancakes schmecken auch mit jedem anderen Obst. Foto: Birgit Scheibl/Salzburg Agrar Marketing

Tipp:

Für die Pancakes könnt ihr jede beliebige gemahlene Nusssorte verwenden, etwa Walnüsse oder Mandeln. Auch beim Obst kann man beliebig variieren.

Mehr Rezepte aus der Küche von Salzburgs Bäuerinnen findet ihr auf "Salzburg Schmeckt".

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:35 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/haselnuss-pancakes-mit-heidelbeeren-57685105

Kommentare

Mehr zum Thema