Jetzt Live
Startseite Essen
Rezept der Woche

Birnenmousse mit Spekulatius

birnenmousse.jpg Salzburg Agrar Marketing/QimiQ
Das winterliche Birnenmousse schmeckt am besten gekühlt.

Fruchtig, cremig und knusprig: Das hat das Birnenmousse mit Spekulatius für Naschkatzen zu bieten. Das Mousse ist schnell gemacht, für den winterlichen Geschmack sorgen die würzigen Spekulatius-Kekse in diesem "Rezept der Woche".

Die Mengenangaben im Rezept reichen für vier Personen. Und das braucht ihr dafür:

Zutaten:

  • 500 Gramm Qimiq
  • 250 Gramm Birnen, eingelegt
  • 160 Gramm Zucker
  • 10 Milliliter Zitronensaft
  • 8 Zentiliter Rum (38 %)
  • 250 Milliliter Schlagobers
  • 150 Gramm Spekulatius

Und so geht's:

Die Birnen in Würfel schneiden und die Spekulatius grob zerbröseln. Dann das ungekühlte Qimiq mit Birnen, Zucker, Zitronensaft und Rum mit einem Stabmixer pürieren. Den Schlagobers steif schlagen, dann gemeinsam mit den Spekulatiusbrösel unter die Birnenmasse heben. Das Mousse in Gläser abfüllen und gut durchkühlen. Vor dem Servieren mit Spekulatiussstücken und Birnen garnieren und genießen!

Mehr Rezepte aus der Küche von Salzburgs Bäuerinnen findet ihr auf "Salzburg Schmeckt".

Aufgerufen am 10.12.2018 um 12:24 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/rezept-der-woche-birnenmousse-mit-spekulatius-keksen-59579644

Kommentare

Mehr zum Thema