Jetzt Live
Startseite Essen
Rezept der Woche

Kürbispuffer mit Dip

Kürbispuffer Katharina Stiegler/Salzburger Landwirtschaft/Lungauer Kochwerk
Eachtling und Kürbis harmonieren als knusprige Puffer.

Knusprig gebraten schmeckt die Kombination auch Kartoffel und Kürbis wirklich köstlich. Ein richtiges, herbstliches Gericht mit cremigem Dip und frischem Salat. In unserem "Rezept der Woche" gibt es dieses Mal Kürbispuffer, frisch aus der Pfanne.

Die Zutaten im Rezept reichen für vier Personen. Und das braucht ihr dafür:

Zutaten

  • 500 Gramm beliebigen Kürbis
  • 250 - 300 Gramm Lungauer Eachtling
  • 4 Eier
  • 150 Gramm Weizenmehl Type 700
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer, gemahlen
  • Butterschmalz zum Herausbacken
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Kürbiskernöl
  • etwas Salz
  • etwas Petersilie, gehackt

Und so geht's:

Kürbis und Eachtling schälen und groß reiben. Die Eachtling eventuell in einem sauberen Geschirrtuch ausdrücken, um die Flüssigkeit loszuwerden. Die Puffer werden dann noch knuspriger. Dann mit Eiern und Mehl in einer Schüssel vermengen und mit Knoblauch, Salz und etwas Pfeffer würzen. Das Butterschmalz einen halben Zentimeter hoch in einer Pfanne schmelzen und erhitzen. Mit einem Löffel die Puffer in die Pfanne geben und flach drücken. Dann rasch herausbacken und warm stellen. Anschließend noch den Dip zubereiten, dafür einfach alle Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kürbispuffer gemeinsam mit Dip und Salat noch heiß servieren und genießen. Mahlzeit!

Mehr Rezepte aus der Küche von Salzburgs Bäuerinnen findet ihr auf "Salzburg Schmeckt".

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 03:28 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/rezept-der-woche-kuerbispuffer-mit-dip-77774452

Kommentare

Mehr zum Thema