Jetzt Live
Startseite Essen
"Rezept der Woche"

Flusskrebse mit Avocado

Flusskrebse Brunnwirt/Salzburger Landwirtschaft
Die Flusskrebse kommen aus heimischen Gewässern.

Krebs kommt bei vielen wohl nur im Urlaub am Meer auf den Teller. Doch auch österreichische Flusskrebse können hervorragend schmecken. Die Zubereitung muss nicht kompliziert sein, wie unser „Rezept der Woche“ zeigt.

Die Zutaten reichen für vier Personen. Und das braucht ihr dazu:

Zutaten:

Creme

  • 2 Avocado
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Flusskrebse

  • beliebig Flusskrebse
  • etwas Butter
  • Salz

Salat

  • beliebig Blattsalat
  • 1 Esslöffel Dijonsenf
  • 5 Esslöffel Apfelessig
  • 5 Esslöffel Wasser
  • Prise Salz
  • Prise Zucker
  • 50 Milliliter Walnussöl

Und so geht’s:

Wasser zum Kochen bringen und die Flusskrebse etwa eineinhalb Minuten sieden lassen. Anschließend in kaltem Wasser abkühlen. Dann das Fleisch vorsichtig aus den Scheren und dem Schwanz auslösen, dann in gesalzener Butter leicht erwärmen. Achtung: Die Krebse nicht zu heiß werden lassen, ansonsten sind sie nicht mehr so knackig. Die Flusskrebse dann auf die Seite stellen und mit der Avocado-Creme beginnen. Dazu Kern und Schale entfernen, das Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit frischem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

Dann den Salat waschen und zupfen. Für das Dressing Senf, Apfelessig, Wasser, Salz und Zucker mixen, zum Schluss nach und nach das Öl zugeben.

Alles auf einem Teller anrichten und genießen!

Mehr Rezepte aus der Küche von Salzburgs Bäurinnen findet ihr auf "Salzburg schmeckt".

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 10:42 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/rezept-der-woche-marinierte-flusskrebse-mit-avocado-69506557

Kommentare

Mehr zum Thema