Jetzt Live
Startseite Essen
Rezept der Woche

Salzburger Biersuppe

Biersuppe_1.jpg Salzburg Agrar Marketing/Birgit Scheibl
In der Salzburger Biersuppe schmeckt der Gerstensaft auch warm.

Bier schmeckt nur kalt? Stimmt nicht ganz. Denn als Suppe kann das Hopfengetränk auch warm gut sein. Die Salzburger Biersuppe geht schnell und unterstreicht den typischen Biergeschmack mit Honig und Muskat. Unser "Rezept der Woche".

Die Mengenangaben reichen für vier Personen. Das braucht ihr dafür:

Zutaten:

7 Esslöffel Butter
1 Liter Bier
2 Esslöffel Honig
1 Messerspitze Muskat, gerieben
Pfeffer
Salz
3 Esslöffel Schlagobers
3 Stück Eidotter
4 Scheiben Schwarzbrot
beliebig Schnittlauch

Und so geht's:

Drei Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen, mit Bier aufgießen und Gewürze dazugeben. Die Mischung aufkochen lassen. Anschließend die Temperatur zurückdrehen, dann Dotter und Schlagobers einrühren. Das bindet die Suppe, aber Achtung: Danach nicht mehr aufkochen lassen, sonst bilden sich Flocken.

Die Suppe ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit das Brot zu kleinen Würfeln schneiden und mit den restlichen vier Esslöffeln Butter anbraten. Den Schnittlauch fein schneiden. Zum Schluss die Suppe mit Brot und Schnittlauch garnieren und noch heiß servieren. Mahlzeit!

Biersuppe_2.jpg Salzburg Agrar Marketing/Birgit Scheibl
Die Salzburger Biersuppe ist schnell gemacht.

Mehr Rezepte aus der Küche von Salzburgs Bäuerinnen findet ihr auf "Salzburg Schmeckt".

Aufgerufen am 13.12.2018 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/rezept-der-woche-salzburger-biersuppe-59580334

Kommentare

Mehr zum Thema