Jetzt Live
Startseite Essen
Rezept der Woche

Zweierlei Frühlings-Aufstriche

Topfenaufstriche Salzburger Landwirtschaft/SALZBURG24
Diese frischen Topfenaufstriche gelingen bestimmt und sind schnell gemacht.

Der Frühling ist da und mit ihm erblüht auch die Natur. Aus den zahlreichen Frühlingskräutern lassen sich wunderbare Aufstriche zaubern. Wir haben im "Rezept der Woche" zwei für euch ausgesucht: Es gibt Kräutertopfen und Bärlauchaufstrich.

Die Menge in den beiden Rezepten reicht jeweils für etwa vier Personen. Und das braucht ihr dafür:

Kräutertopfen

Zutaten:

  • 1 Bund frische Kräuter (zum Beispiel: Petersilie, Schnittlauch, Löwenzahn, Gundelrebe, Sauerrampfer, Liebstöckl, Basilikum, Dill, etc)
  • 250 Gramm Topfen
  • Salz
  • Chili

Und so geht's:

Alle Kräuter gut waschen und fein hacken. Anschließend alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und mit Salz und Chili abschmecken.

Tipp:

Den Auftrich über Nacht ziehen lassen, damit die Kraüter ihr ganzes Aroma entwickeln können. In einem Glas mit Deckel hält er etwa fünf Tage im Kühlschrank. Die Kräuter und Gewürze kann man je nach Lust und Laune variieren.

Kräutertopfen Martina Kropf/Salzburger Landwirtschaft
Der Kräutertopfen schmeckt hervorragend am Brot, aber auch als Dip für Rohkost.

Bärlauchaufstrich

Zutaten:

  • Eine Handvoll Bärlauch
  • 250 Gramm Topfen
  • 4 Esslöffel Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Und so geht's:

Den Bärlauch gründlich waschen, trockentupfen und anschließend fein schneiden. Dann mit den restlichen Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bärlauchaufstrich Salzburger Landwirtschaft
Der Bärlauch bringt den würzigen Geschmack von Knoblauch mit in diesen Aufstrich.

Mehr Rezepte aus der Küche von Salzburgs Bäurinnen findet ihr auf "Salzburg schmeckt".

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.10.2019 um 03:34 auf https://www.salzburg24.at/leben/essen/rezept-der-woche-zweierlei-fruehlings-aufstriche-67800061

Kommentare

Mehr zum Thema