Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Können Männer bald Kinder bekommen?

Schwangerschaft ist etwas, das bis jetzt einzig den Frauen der Gesellschaft möglich war. APA/dpa
Schwangerschaft ist etwas, das bis jetzt einzig den Frauen der Gesellschaft möglich war.

Wenn es nach einem der führenden Reproduktionsmediziner in den USA geht, dann könnten Männer schon bald selbst Kinder bekommen. Der Mediziner Richard Paulson sieht schon in nähere Zukunft die Möglichkeit, dass Männer, die sich zu Frauen umoperieren lassen haben, mit einer transplantierten Gebärmutter selbst schwanger werden könnten. Doch wie realistisch ist diese Vorstellung?

Transgender-Mütter könnten schon bald Realität werden. Damit wäre die Zeit vorbei, in der nur Frauen Kinder bekommen können, die schon als solche geboren wurden. Die Wissenschaft sei bereits soweit, dass Frauen, die eigentlich als Männer auf die Welt gekommen sind, mithilfe einer transplantierten Gebärmutter Kinder gebären könnten. Paulson ist der Meinung, das könnte man von heute auf morgen umsetzen.

Ethische und medizinische Einsprüche

Andere Experten wiederum warnen vor dieser Methode, berichtet der britische "Telegraph". So sei es für das Kind selbst sicherer, wenn es von einer Leihmutter ausgetragen wird.  Obwohl es schon Kinder gibt, die mithilfe einer transplantierten Gebärmutter geboren wurden, sei dies eine sehr komplizierte Operation. Und wurde bisher nur an Frauen durchgeführt, die ihr Leben auch als solche begonnen haben. Paulson ist der Meinung, dass es keine anatomischen Gründe gebe, die einer Gebärmuttertransplantation bei einer Transgender-Frau widersprechen würden. Eine natürliche Geburt käme natürlich nicht in Frage: Die einzige Möglichkeit ist ein Kaiserschnitt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:50 auf https://www.salzburg24.at/leben/koennen-maenner-bald-kinder-bekommen-57312013

Kommentare

Mehr zum Thema