Jetzt Live
Startseite Lifestyle
Motivlinsen

Aufgepasst bei Blutaugen zu Halloween

Auch für viele Salzburger gehören Motivlinsen zum Halloween-Kostüm dazu. (Symbolbild) APA/dpa-Zentralbild/Archiv
Auch für viele Salzburger gehören Motivlinsen zum Halloween-Kostüm dazu. (Symbolbild)

Blutaugen, Vampiraugen oder auch gelbe Katzenaugen: Für viele gehören Motivlinsen zu ihrem Halloween-Kostüm einfach dazu. Wir haben beim Salzburger Vorsitzenden der Augenoptiker nachgefragt, worauf ihr dabei achtet solltet.

"Mit der Verkleidungsbegeisterung der Österreicher wächst auch das Geschäft rund um die sogenannten Motivlinsen", sagt Markus Plörer. Diese Kontaktlinsen mit Spezialeffekten sind stark farbkorrigierend und machen ein Gruselkostüm oft erst zum richtigen Hingucker.

 

Kontaktlinsen können gefährlich werden

Doch bei der Auswahl und Handhabung sind einige Dinge zu beachten. Denn laut American Academy of Optometry und American Academy of Ophthalmology seien Fälle bekannt, bei denen Menschen, die kosmetische Linsen ohne professionelle Beratung eingesetzt hätten, Folgeprobleme wie Infektionen und sogar Sehverlust erlitten hätten. Plörer beruhigt aber: "Prinzipiell gilt: Bei der großen Mehrheit der gesunden Augen spricht nichts dagegen, sich für einen Abend lustige Motivlinsen einzusetzen. Uns sind auch in Österreich keine Problemfälle rund um Halloween-Linsen bekannt." Er empfiehlt allerdings unerfahrenen Kontaktlinsennutzern eine professionelle Beratung, denn der richtige Umgang mit Linsen will gelernt sein. Wer sich zum Beispiel vor dem Einsetzen und dem Entfernen nicht die Hände wäscht oder sich durch unpassende Handhabung oder gar Hilfsmittel am Auge verletzt, kann sich großen Schaden zufügen, warnt Plörer.

Zudem könne nicht garantiert werden, dass Motivlinsen z.B. aus Spielzeuggeschäften für die Augen hygienisch und optimal seien. "Gerade Erstträgern ist oft nicht klar, ob sich eine Linse nur kurzfristig ungewohnt anfühlt oder ob das Gefühl ein ernstzunehmendes Warnzeichen ist und sie daher auf keinen Fall getragen werden sollte", so der Experte.

 

Tipps für den Umgang mit Motivlinsen:

  • Hygiene ist wichtig: Wascht euch gründlich die Hände, bevor ihr die Linsen einsetzt und entfernt. Reinigt die Linsen gemäß Anleitung vor der Verwendung. Benützt das passende Pflegemittel. Die richtigen Maßnahmen schützen z.B. vor Pilzerkrankungen und Infektionen.
  • Achtet auf das richtige Einsetzen. Wenn ihr wenig Erfahrung damit habt, lasst euch unbedingt von einem Kontaktlinsenspezialisten beraten.
  • Achtet beim ersten Einsetzen auf den Tragekomfort. "Wenn sie sich aber länger als ein paar Minuten unangenehm anfühlt oder gar schmerzt, tragen Sie die Linse auf keinen Fall."
  • Achtung Autofahrer: Verwendet Motivlinsen nicht im Straßenverkehr, denn sie können das Gesichtsfeld entscheidend einschränken. Die Ränder oder Muster können ins Blickfeld geraten und auf den Träger irritierend wirken.
  • Borgt die Linsen nicht her! Egal wie witzig der Look ist – lasst Freunde aus hygienischen Gründen nicht eure Linsen ausprobieren.
  • Beachtet die beigelegten Informationen und tragt die Linsen auf keinen Fall länger als angegeben.
  • Verwendet Motivlinsen nicht im Alltag, selbst wenn ihr solche habt, die die Sehstärke korrigieren. Für den Dauergebrauch solltet ihr nur Produkte einsetzen, die genau zu eurem Auge und eurem Nutzungsverhalten passen.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 04:21 auf https://www.salzburg24.at/leben/lifestyle/motivlinsen-zu-halloween-das-solltet-ihr-beachten-60501292

Kommentare

Mehr zum Thema