Jetzt Live
Startseite Lifestyle
Bunte Ostern ohne Chemie

Eier mit Lebensmitteln färben

Ostereier, SB DPA/Spata Ole
Verschiedenste Lebensmittel lassen Ostereier bunt erstrahlen (Symbolbild).

Die Zeit der bunten Eier beginnt: Es ist Ostern und in Salzburg freut sich so mancher schon wieder aufs traditionelle Eierpecken. Zuletzt wurde wieder festgestellt, dass in Eierfarben Stoffe enthalten sein können, die der Gesundheit schaden. Wir haben uns angesehen, wie ihr eure Ostereier ganz ohne künstliche Chemie färben könnt.

In einem Greenpeace-Check fanden die Umweltschützer unter anderem Stoffe, die ADHS oder Asthma bei Kindern begünstigen könnten (SALZBURG24 hat berichtet). Wer ganz ohne gekaufte Eierfarben auskommen möchte, kann zu natürlichen Färbern greifen. Das dauert zwar etwas länger, ist aber ganz sicher unbedenklich.

Färben mit Naturfarben dauert

Zwiebelschalen, Kurkuma und Holunderbeeren, Rote Rüben, Rotkraut und Spinat sowie Kaffee lassen Eier bunt leuchten. Egal welche Farbe ihr wählt: Die Eier einfach immer solange im Sud ziehen lassen, bis sie die gewünschte Farbe haben. Das kann auch schon mal eine Stunde oder länger dauern. Außerdem empfiehlt es sich, alte Töpfe zu verwenden – es können Farbflecken bleiben.

Zwiebel, SB Bilderbox
Die Schalen von Zwiebeln geben Eiern einen satten Rotton.

Für rote Eier braucht ihr die braune Schale von weißen Zwiebeln, informiert die Umweltberatung. Zwei Handvoll davon mit einem Liter Wasser etwa 20 Minuten kochen, bis das Wasser eine rote Farbe annimmt. Die Zwiebelschalen abseihen und den Sud abkühlen lassen. Nun kommen die Eier hinzu und werden fünf Minuten mitgekocht.

Heiß oder kalt färben

Einen lila bis rosaroten Farbton bekommt man beim Färben mit Roten Rüben. Dazu braucht ihr 250 Gramm pro Liter Wasser. Die Rüben klein schneiden und im Wasser 20 Minuten aufkochen. Entweder den Sud abkühlen und die bereits gekochten Eier 30 Minuten darin ziehen lassen. Oder die Eier in den heißen Sud geben und fünf Minuten mitkochen.

Beim Färben mit Kurkuma braucht ihr vier Esslöffel des Gewürzes für einen Liter Wasser. Die Mischung in einem Topf zehn Minuten kochen, dann die Eier fünf bis zehn Minuten mitsieden lassen – das Ergebnis sind leuchtend gelbe Ostereier.

Holler bringt braune Eier

Für braune Eier habt ihr zwei Möglichkeiten: Getrocknete Holunderbeeren oder Kaffee. Dazu vier Esslöffel Holunderbeeren eine halbe Stunde in lauwarmen Wasser einweichen, dann mit einem Liter Wasser 40 Minuten köcheln lassen. Den Sud abkühlen lassen, später mit den Eiern wieder fünf Minuten aufkochen. Bei Kaffee braucht ihr 25 Gramm für einen Liter Wasser, die Mischung eine halbe Stunde köcheln lassen, dann die Eier fünf Minuten mitkochen.

Hollunderbeeren, SB Bilderbox
Die Farbe der Hollerbeeren eignet sich zum Eierfärben.

Schönes Grün mit Spinat

Für grüne bzw. blaue oder türkise Eier nehmt ihr Spinat und Rotkraut. 250 Gramm Spinat mit einem Liter Wasser 30 Minuten köcheln lassen, anschließend abseihen und mit den Eier nochmals fünf Minuten aufkochen. Rotkraut färbt weiße Eier blau, braune Eier türkis. Für einen Liter Wasser braucht ihr 250 Gramm. Das Kraut fein schneiden und 30 Minuten köcheln lassen, dann die Eier entweder mitkochen oder gekocht ins kalte Farbbad legen. Wie die Salzburger Bloggerin "Die Gute Güte" berichtet, werden die Eier am schönsten, wenn ihr sie eine ganze Nacht in der Farbe ziehen lässt.

Letzter Schliff für Ostereier

Die gefärbten Eier könnt ihr nach dem Trocknen mit einem Stück Speckschwarte oder einem Tropfen Öl zum Glänzen bringen. Wer seine Eier verzieren will, kann Kräuter oder Gräser mit einem Stück Seidenstrumpf auf den Eiern befestigen, bevor sie ins Wasserbad kommen. Muster kann man auch mit um das Ei gewickelten Küchengarn erzeugen oder, indem man sie vor dem Färben mit Zitronensaft auf das Ei pinselt.

Ostereier, SB APA/Barbara Gindl
Die Eier kann man auch mit Pflanzen verzieren.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 05:09 auf https://www.salzburg24.at/leben/lifestyle/ostereier-mit-lebensmitteln-ohne-chemie-faerben-68641114

Kommentare

Mehr zum Thema