Jetzt Live
Startseite Lifestyle
Streit eskalierte

TV-Koch soll Freundin attackiert haben

Oliver Hoffinger APA/GEORG HOCHMUTH
Oliver Hoffinger soll laut Medienberichten seine Freundin attackiert haben. (ARCHIVBILD)

Laut Berichten von "OE24.at" soll der Puls4-Koch Oliver Hoffinger bei einem Society-Event seine Freundin geschlagen haben. Es liege auch eine Anzeige bei der Polizei, dort gebe man aber keine Namen bekannt.

Während dem Besuch eines Events bei einem Frisör in Wien soll ein Streit zwischen Hoffinger und seiner Lebensgefährtin eskaliert sein. In der Folge soll Hoffinger die Frau geschlagen und verletzt haben. Wenige Tage später soll sie eine Anzeige bei der Polizei gemacht haben. Laut Medienbericht soll eine solche Anzeige bei der Polizei vorliegen. Für Hoffinger gelte die Unschuldsvermutung, bisher liege die Aussage der, mittlerweile Ex-, Freundin vor. Zeugen sollen aber am Mittwoch noch einvernommen werden.

Hoffinger: "Dumme Geschichte"

Gegenüber der Zeitung "Österreich" spricht der TV-Koch von einer "dummen Geschichte" und sagt: "Gewisse Dinge haben gewisse Gründe". Näher geht Hoffinger nicht auf die Vorwürfe ein. Es sei die falsche Entscheidung gewesen, "mich mit dieser Frau einzulassen. Das Ganze ist aber eine private Geschichte."

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 11:22 auf https://www.salzburg24.at/leben/lifestyle/puls4-tv-koch-oliver-hoffinger-soll-freundin-attackiert-haben-77781910

Kommentare

Mehr zum Thema