Jetzt Live
Startseite Lifestyle
Lifestyle

Supermodel Miranda Kerr in Autounfall verwickelt

Die Ehefrau von US-Schauspieler Orlando Bloom, Model Miranda Kerr muss nach einem Pkw-Unfall eine Halskrause tragen. EPA
Die Ehefrau von US-Schauspieler Orlando Bloom, Model Miranda Kerr muss nach einem Pkw-Unfall eine Halskrause tragen.

Supermodel Miranda Kerr (29) muss nach einem Autounfall eine Halskrause tragen. Die Australierin war in Los Angeles in einen Auffahrunfall verwickelt, wie die Zeitung "Sydney Morning Herald" am Mittwoch berichtet.

Ihr geht es nach dem Unfall schon besser: "Danke für alle eure Liebe und Unterstützung. Ich bin auf dem Weg der Besserung", schrieb Kerr am Donnerstag beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Miranda Kerr: "Große Schmerzen" nach Crash

"Sie hat große Schmerzen, aber wir sind froh, dass es nichts Ernsteres ist", sagte Kerrs Sprecherin Annie Kelly der Zeitung. Laut dem Bericht wurde der Unfallverursacher nach dem Crash am Montag festgenommen.

Orlando Bloom und Sohn nicht im Auto

"Gott sei Dank war ihr Sohn Flynn nicht im Auto." Der Bub ist fast zwei Jahre alt. Kerr, Ehefrau von Schauspieler Orlando Bloom, könne in wenigen Tagen wieder arbeiten, hieß es. (APA/dpa)

Aufgerufen am 22.04.2019 um 06:04 auf https://www.salzburg24.at/leben/lifestyle/supermodel-miranda-kerr-in-autounfall-verwickelt-42681610

Kommentare

Mehr zum Thema