Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Mit dem Auto durch die Bobbahn

Was ist es eigentlich so, sich mit dem Auto in halsbrecherischem Tempo durch eine Bobbahn zu quetschen? Das hat sich der Stuntfahrer Mark Higgins wohl auch gedacht. Und hat’s einfach gemacht.

Der Brite Mark Higgins stürzte sich mit einem Subaru WRX STI die Bobbahn „Olympia Bobrun St. Moritz–Celerina“ hinunter. Ganz heil blieb sein Wagen bei der Fahrt durch die mit 113 Jahren älteste noch bestehende Bobbahn der Welt nicht.

Der Wahnsinn in der eisigen Bobbahn

Die Bahn ist 1.722 Meter lang und überwindet 130 Höhenmeter mit einem Gefälle von 8,14 Prozent. Sich mit dem Bob hier hinunterzustürzen erfordert viel Training. Um das mit dem Auto zu machen, schadet eine gewisse Portion Wahnsinn sicher nicht. Higgins bringt ihn sichtlich mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 08:32 auf https://www.salzburg24.at/leben/mit-dem-auto-durch-die-bobbahn-55444921

Kommentare

Mehr zum Thema