Jetzt Live
Startseite Leben
Mitarbeiterengagement

Was Angestellte wirklich wollen

brooke-cagle--uHVRvDr7pg-unsplash.jpg Unsplash

Am Arbeitsplatz findet man jene, die die Welt zerreißen möchten und jene, die Ihre Arbeit gerade so erledigen, dass keiner meckern kann. Mitarbeiter mit einer emotionalen Verbindung zum Unternehmen bringen Leistungen über das 'Übliche' hinaus. Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit die Angestellten bereit sind am Arbeitsplatz einen überdurchschnittlich starken Einsatz zu zeigen und engagiert sowie motiviert mehr tun als nur eine Aufgabe zu erfüllen?

Wer jetzt gerade in der Arbeit sitzt, sollte die KollegInnen im Umkreis einmal näher betrachten und sich die Frage stellen: „Warum ist er/sie eigentlich gerade hier?“  Weil es im Büro den besten Kaffee gibt? Weil Kredite abzuzahlen sind? Weil Kind Nummer drei erwartet wird? Weil es draußen regnet und man hier schön im Trockenen sitzt?  Oder begeben sich einige jeden Tag aufs Neue in die Arbeit, weil sie durch die Tätigkeit ihre Erfüllung gefunden haben? Weil der Austausch mit den ArbeitskollegInnen sowie den Vorgesetzten beim Wachsen und Weiterentwickeln hilft?

Die Gründe sind verschieden und können sich im Laufe des Arbeitslebens ändern. Wer hat noch keinen jungen, hungrigen Mitarbeiter beobachtet, der von Jahr zu Jahr stiller wurde? Dessen Ideen jedes Mal aufs Neue bei den Verantwortlichen abgeschmettert sind, ohne sie überhaupt nur eventuell in Betracht zu ziehen. Vielleicht war man auch selbst dieser wissensbegierige Mitarbeiter, über den die KollegInnen witzelten: „Am Anfang wollen sie alle noch die Welt zerreißen. Abwarten.“

Wie wichtig jedoch der Einsatz der Mitarbeiter in einem Unternehmen ist, zeigt nicht zuletzt der Gallup Engagement Index, welcher sich mit der emotionalen Verbundenheit der Mitarbeiter zu ihrem Arbeitgeber auseinandersetzt. Aus der Studie aus dem Jahr 2018 geht hervor, dass rund 71% nur eine sehr geringe Bindung zum Unternehmen haben und 14% haben bereits innerlich gekündigt. Fast drei Viertel der 1000 Befragten geben somit an, nur noch Dienst nach Vorschrift zu machen. Doch was brauchen Mitarbeiter, damit sie sich im Unternehmen engagieren und einen starken Einsatz zeigen, nun wirklich?

Engagement am Arbeitsplatz: Was Arbeitnehmer wirklich wollen

officevibe.com beschäftigt sich mit der Frage nach jenen essentiellen Faktoren, denen sich ein Unternehmen zuwenden sollte, wenn es um mehr Mitarbeiterengagement am Arbeitsplatz geht. Bei der Umfrage zum Thema Mitarbeiterengagement haben über 50.000 Personen über wichtige Voraussetzungen am Arbeitsplatz abgestimmt. Den Teilnehmern nach sind jene Punkte ausschlaggebend dafür, ob sich Arbeitnehmer bei der Arbeit richtig ins Zeug legen, mehr arbeiten als quasi 'verlangt' wird und auch eine Bindung zum Unternehmen aufbauen.

Vorab wäre natürlich zu klären, was einen engagierten Mitarbeiter ausmacht. Engagement bedeutet, sich für etwas einzusetzen. Das kann der intensive Einsatz bei der Arbeit sein, bei einer freiwilligen Tätigkeit oder bei der Organisation der Überraschungsparty für die beste Freundin. Auf den Arbeitsbereich bezogen, wird Engagement in erster Linie mit Produktivität, Ideenreichtum, Leistungsorientiertheit und Eigeninitiative beschrieben.

Wie wichtig es ist, sich für etwas zu engagieren, fasste Bruno Kreisky wie folgt zusammen:

Jeder Mensch der sich für etwas engagiert, hat eine bessere Lebensqualität, als andere die nur so dahinvegetieren.

Mit Mitarbeiterengagement ist somit nicht ausschließlich die Mitarbeiterzufriedenheit gemeint oder wie gerne die Angestellten im Unternehmen arbeiten. Engagement geht über das ‚Übliche‘ hinaus. Es beinhaltet die emotionale Bindung, die ein Mitarbeiter zum Unternehmen hat. Dass die Arbeit mit Hinblick auf die Unternehmensziele und Werte erfüllt wird, dass jeder Einzelne für das Unternehmen und das Team das Beste gibt und dass man gemeinsam am Erfolg arbeitet. Jetzt wissen wir, was Mitarbeiterengagement aus den Augen des Arbeitgebers bedeutet. Doch ein starkes Mitarbeiterengagement entsteht nur dort, wo die Voraussetzungen für diesen intensiven Einsatz gegeben sind.

Was muss gegeben sein, damit sich Mitarbeiter so richtig ins Zeug legen?

  • Wertschätzung
  • Feedback
  • Glücklich sein
  • Karrierechancen
  • Zufriedenheit
  • Work-Life-Balance
  • Loyalität
  • Beziehung zu Führungskräften
  • Beziehung zwischen Kollegen
  • Werte

Mitarbeiter wünschen sich einen fairen Ausgleich von Arbeit und Freizeit, doch sie brauchen auch berufliche Ziele und Chancen, um sich weiterzuentwickeln. Arbeitnehmer verbringen eine beachtliche Lebenszeit im Beruf, daher ist es wichtig, dass der ausgeübte Job Herausforderungen bietet und Sinn stiftet.

Bindung zum Arbeitgeber und Karrierechancen

Mitarbeiter möchten ihr Können beweisen und dafür auch Lob sowie Feedback erhalten. So fühlen sich laut der Studie von officevibe.com mehr als 60% wenig wertgeschätzt. 56% der Teilnehmer geben an, dass ihnen wenig Verantwortung übertragen wird und sie keine Aufstiegschancen im Unternehmen sehen. Dass die Bindung zum Unternehmen wächst, je höher die Position des Angestellten, hat die EY Jobstudie 2019 herausgefunden. Für die Studie wurden 1.001 ArbeitnehmerInnen in Österreich befragt. Auf die Frage nach Motiven für einen Arbeitgeberwechsel gaben dabei rund 19% bessere Möglichkeiten zur Weiterbildung und attraktivere Karrierechancen an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 06:43 auf https://www.salzburg24.at/leben/mitarbeiterengagement-was-angestellte-wirklich-wollen-75035494

Kommentare

Mehr zum Thema