Jetzt Live
Startseite Musik
Musik

Australien jubelt über Song-Contest-Teilnahme in Wien

Australien jubelt über die Teilnahme am Song-Contest-Finale in Wien: Das Land fernab von Europa feierte am Mittwoch die Entscheidung von ORF und EBU, die Australien überraschend erstmals einen Platz im Bewerb zugesagt hatten. "Vielleicht haben wir Anfängerglück", hoffte beispielsweise Julia Zemiro, die für den Fernsehsender SBS die jährlichen Eurovision-Sendungen moderiert.

"Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke", unterstrich Zemiro. Entsprechend kursierten auch unter den australischen ESC-Fans Ideen und Gerüchte, wen man ans andere Ende der Welt als Vertreter entsenden könnte - wobei die Vorschläge von Kylie Minogue bis Nick Cave reichten. SBS-Kommentator Sam Pang verkündete im Scherz, man müsse nun AC/DC, Olivia Newton John, Air Supply und Midnight Oil anrufen. In jedem will der Sender, der den ESC in Australien immerhin seit über 30 Jahren überträgt, den Kandidaten schnellstmöglich benennen. Bis 16. März hat man Zeit.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 01:30 auf https://www.salzburg24.at/leben/musik/australien-jubelt-ueber-song-contest-teilnahme-in-wien-46511953

Kommentare

Mehr zum Thema