Jetzt Live
Startseite Musik
Musik

Frequency - Ruhe, Schatten und Wasser zum Start gefragt

Nur ein paar Mutige wagten sich in die pralle Sonne, andere matchten sich an zwei gegenüberliegenden Ständen mit Spielzeug- und Akustikgitarren. APA
Nur ein paar Mutige wagten sich in die pralle Sonne, andere matchten sich an zwei gegenüberliegenden Ständen mit Spielzeug- und Akustikgitarren.

Und das bei einem Musikfestival - zum Frequency-Start Donnerstagnachmittag in St. Pölten war vor allem eines gefragt: Ruhe. Die noch spärlich gesäten Besucher entspannten im Schatten und versorgten sich mit Flüssigem. Für den Abend wurden Auftritte von u.a. Kraftklub, Flogging Molly, Franz Ferdinand und Tenacious D erwartet.

Regina Spektor hatte kurzfristig abgesagt, ein Grund dafür war zunächst nicht bekannt. Die Zuschauermenge vor den beiden Hauptbühne war angesichts der Hitze überschaubar. Nur ein paar Mutige wagten sich in die pralle Sonne, andere matchten sich an zwei gegenüberliegenden Ständen mit Spielzeug- und Akustikgitarren. Bei Temperaturen von rund 25 Grad stand Sonnencreme hoch im Kurs, die Haut wurde aber auch mit Henna-Tattoos und Piercings geschmückt.

Anreise zum Frequency am Mittwoch

Das Rote Kreuz empfahl den Frequency-Besuchern Vorsicht beim Trinken aus Flaschen und Dosen, es könnte sich eine "angriffslustige" Wespe darin verstecken. Für die Rettungskräfte gab es bereits einiges zu tun: Am von vielen Fans als Anreisetag genutzten Mittwoch mussten rund 70 Gäste die Hilfe der Rot-Kreuz-Mitarbeiter in Anspruch nehmen - größtenteils wegen Insektenstichen sowie kleinen Prellungen und Verstauchungen. Die erste Nacht verlief ruhig, teilte das Rote Kreuz St. Pölten mit. Bis Donnerstagnachmittag wurden insgesamt rund 270 Versorgungen durchgeführt, wobei es sich durchwegs um harmlose Verletzungen handelte. 80 Sanitäter und drei Notärzte standen im Einsatz.

Polizei: Keine Vorkommnisse

"Keine besonderen Vorkommnisse" meldete vorerst das Stadtpolizeikommando. Die Anreise der Festivalgäste habe zwar zu erhöhtem Verkehrsaufkommen auf der Mariazeller Straße (B20) geführt, es gab aber keinen nennenswerten Stau. (APA)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/leben/musik/frequency-ruhe-schatten-und-wasser-zum-start-gefragt-43672315

Kommentare

Mehr zum Thema