Jetzt Live
Startseite Musik
Musik

Gänsehaut und Standing Ovations in der Kirche: Priester begeistert mit „Hallelujah"

Gänsehaut, Standing Ovations, jubelnder Applaus und über 14 Millionen Klicks auf Youtube: Ein irischer Priester sorgt mit seiner Version von Leonard Cohens „Hallelujah" weltweit für Aufsehen und hat dem Hochzeitspaar einen wohl unvergesslichen Tag beschert.

Dass Priester in einer Kirche ein Lied anstimmen, gehört zum Gottesdienst untrennbar dazu. Doch der irische Geistliche Ray Kelley versetzte die Hochzeitsgesellschaft von Leah und Chris O'Kane sowie auch das Brautpaar selbst in regelrechtes Staunen.

Priester "schockt" mit Engelsstimme

Während der kirchlichen Zeremonie greift Kelley zum Mikro und stimmt sichtlich nervös Leonard Cohens „Hallelujah" an. Seine eigens für das Paar adaptierte Version überrascht nicht nur die Gäste, sondern auch Leah und Chris.

"We joined together here today,
to help two people on their way,
as Leah and Chris start their life together"

"Wir sind heute hier zusammengekommen, um zwei Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, jetzt da Leah und Chris ihr gemeinsames Leben beginnen."

Musik liege einfach in seinen Genen, äußerte sich Kelley gegenüber irischen Medien. Der Priester der ostirischen Gemeinde Oldcastle ist für seine engelsgleiche Stimme und seinen leidenschaftlichen Gesang bereits bekannt, er war Teil der „Dublin Priest Show". Nur diese Hochzeitsgesellschaft hat sichtlich noch nichts von dem singenden Pfarrer gehört.

Leonard Cohen mit "Hallelujah"

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 11:54 auf https://www.salzburg24.at/leben/musik/gaensehaut-und-standing-ovations-in-der-kirche-priester-begeistert-mit-hallelujah-45076981

Kommentare

Mehr zum Thema