Jetzt Live
Startseite Musik
Musik

"Summer Independent" - Fünftes Salzburger Stuck!-Festival

Highlights des diesjährigen Stuck!-Festivals sind die Bands Breton aus England sowie die deutschen Formationen Roosevelt und Claire. Rockhouse Salzburg
Highlights des diesjährigen Stuck!-Festivals sind die Bands Breton aus England sowie die deutschen Formationen Roosevelt und Claire.

Zur fünften Ausgabe des Salzburger Stuck!-Festivals kommen mehr als 16 Bands und DJs aus dem "Großraum Independent-Rock" ins Salzburger Rockhouse.

Highlights dieses sommerlichen Festivals am 1. und 2. August sind die Bands Breton aus England sowie die deutschen Formationen Roosevelt und Claire. Auch die jungen, zur Zeit in FM4 präsenten Salzburger Olympique gelten als Publikumsmagnet.

Von Acid House bis Rock'n'Roll

Die angekündigten Festivalbands bewegen sich zwischen Synthiepop, Elektro, Hip Hop und Dubstep, Acid House, Trance und New Wave, Techno, Funk und Rock'n'Roll. "Eine wilde Kombination aus hochkarätigen internationalen Newcomern, etablierten Popgrößen und frischen österreichischen Acts. Und dazu kommen jede Menge DJs und enthemmte Party" - so beschreibt sich das Stuck!-Festival selbst. Mehr als 1.400 Besucher sind im Vorjahr mit dabei gewesen, auch heuer erhoffen die Veranstalter wieder ein volles Rockhouse. Der Festivalpass kostet 47 Euro, Tageskarten werden erst kurzfristig angeboten.

Viel heimische Musik beim Stuck!-Festival

Das Londoner Quartett Breton stammt ursprünglich aus den Genres Kurzfilm, Literatur oder Grafikdesign. Die ehemaligen Hausbesetzer kreieren auf der Bühne ein mystisches, audiovisuelles Ereignis. Die Songs der neuen Platte waren noch nie in Österreich zu hören. Die Kölner Gruppe Roosevelt bringt Chillwave, Italo Disco, Pop und Synthie-Sounds ins Rockhouse - Musik zum Träumen und Feiern. Auch das Münchner Trio Claire mit der Singer-Songwriterin Josie-Claire Bürkle verspricht "verträumte Frische", und mit Dorian Concept, We Walk Walls, Olympique, Fijuka, Salute, The Helmut Bergers und Florian Zimmer warten heimische Indie-Bands auf ihre Fans.

Gratiskonzerte in der Rockhouse-Bar

Auch im Rest des Sommers gibt es Rockmusik in Salzburg, von Sommerpause ist keine Rede mehr. Die herausragenden August-Acts sind Clara Luzia, Livy Pear, The Boys you know und Lucky Strikes Back. Die Eintritte zu diesen Konzerten in der Rockhouse Bar sind gratis. (APA)

Aufgerufen am 18.01.2019 um 01:57 auf https://www.salzburg24.at/leben/musik/summer-independent-fuenftes-salzburger-stuck-festival-45354598

Kommentare

Mehr zum Thema