Jetzt Live
Startseite Musik
Musik

Thrown Together: Indierock aus dem Pongau

Der Name ist bei den Jungs Programm: Thrown Together, eine bunt zusammengewürfelte Truppe, die in einer Schule in Bad Hofgastein zusammenfand, um gemeinsam ihre Liebe zu Indie und Alternative auszuleben.

Gegründet wurde die Band von Sänger Lukas Inzinger erst dieses Jahr. Er suchte in seiner Schule nach motivierten Musikern und wurde schnell fündig. Obwohl sich die Fünf also noch in ihrer Gründungsphase befinden – der letzte Neuzugang ist mit Gitarrist Mathias Mooshammer gerade einmal zwei Monate her – spielten sie bereits einige Shows in der Landeshauptstadt.

 

Indie mit Einflüssen aus Punk und Metal

Das Songwriting bei Thrown Together behält sich dabei Sänger Lukas vor, und versucht die restliche Band, die grundsätzlich eher im Metal oder Punk angesiedelt ist, auf die Indie-Schiene zu bringen. Das ergibt interessante Kombinationen, bei der leichte Nuancen aus dem Punk aber nicht geleugnet werden können.

 

Thrown Together über Herzschmerz und Zeit

Vorwiegend behandeln Thrown Togehter in ihren Texten Herzschmerz und Beziehungsdramen, versuchen sich aber auch in gesellschaftskritischen Themen. „Einen großen Stellenwert haben aber auch Hoffnung und Zeit", erklärt Sänger Lukas im Interview.

 

Ein Song als Weihnachtsgeschenk

Im Dezember wollen Thrown Together noch eine die Single "Murder of Time" aufnehmen und am 24. Dezember als Weihnachtsgeschenk für die Fans veröffentlichen. Nach einigen Shows in Salzburg noch dieses Jahr, will die Band 2015 nach Oberösterreich ausgreifen. Derzeit planen die Fünf auch an einer Tour.

Deine Band auf Salzburg24.at

Du willst deine Band auch auf Salzburg24.at präsentieren? Kein Problem, einfach Mail an moritz.naderer@salzburg24.at.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 11:14 auf https://www.salzburg24.at/leben/musik/thrown-together-indierock-aus-dem-pongau-46175020

Kommentare

Mehr zum Thema