Jetzt Live
Startseite Musik
Musik

Udo Jürgens: Steckbrief

Schlagerstar Udo Jürgens ist am 21.12.2014 überraschen verstorben. APA/dpa/Patrick Seeger
ABD0081_20141221 - ARCHIV - Schlagers?nger Udo J?rgens sitzt am 01.09.2014 bei der ZDF-Jubil?umsgala "Udo J?rgens - Mitten im Leben" in Freiburg in der Rothaus Arena am Klavier w?hrend im Hintergrund Bilder aus seiner Vergangenheit auf einer Leinwand zu sehen sind. Foto: Patrick Seeger/dpa (zu dpa "Udo J?rgens ist tot") +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die Lieder von Udo Jürgens sind längst zum Volksgut geworden. Ein Leben für die Musik in Stichpunkten:

  •   Geburtsname: Udo Jürgen Bockelmann
  •   Geburt: 30. September 1934 in Klagenfurt
  •   Tod: 21. Dezember 2014 in Gottlieben (Schweiz)
  •   Eltern: Mutter aus Prasdorf (Schleswig-Holstein), Vater als Sohn eines deutschen Bankers in Moskau geboren
  •   Onkel: Werner Bockelmann (SPD), 1957-1964 Oberbürgermeister von Frankfurt/Main
  •   Geschwister: John (1931-2006) und Manfred (*1943)
  •   Kinder: vier Kinder von drei Frauen
  •   Studium: Klavier, Harmonielehre, Komposition und Gesang am Konservatorium Klagenfurt
  •   Beruf: Komponist und Sänger von rund 1000 Liedern
  •   Erste Gage: 5 Schilling die Stunde für Auftritt im Gasthof Valzachi, Klagenfurt
  •   Markenzeichen: Zugabe im Bademantel, mehr als 1.600 hat er ins Publikum geworfen

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 04:56 auf https://www.salzburg24.at/leben/musik/udo-juergens-steckbrief-46219369

Kommentare

Mehr zum Thema