Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

"O Project": Fotograf lichtet Frauen beim Orgasmus ab

Ein Orgasmus macht schön, ist der brasilianische Fotograf Marcos Alberti überzeugt. Um das zu beweisen, lud er 22 Frauen vor die Kamera und lichtete sie beim Höhepunkt ab. Mit Porno hat das aber nichts zu tun.

Das „O Project“ von Fotograf Marcos Alberti sorgt für Aufsehen: Die Frauen masturbierten mit einem Sex-Toy ihrer Wahl hinter einem schwarzen Vorhang. Alberti sah von dem Frauen aus den USA, Frankreich, China und Singapur nur den bekleideten Oberkörper. Der intime Bereich blieb sowohl für Alberti als auch auf den Fotos verborgen.

"Wie fragen Sie jemandem: ‚Wollen Sie vor mir und meiner Kamera masturbieren?‘“

Für Models und Fotograf war das Shooting eine Herausforderung. Alleine das Casting sei schwer gewesen, sagte Alberti laut bild.de: „Wie fragen Sie jemandem: ‚Wollen Sie vor mir und meiner Kamera masturbieren?‘“ Eine Teilnehmerin zeigte sich im Anschluss begeistert: Nach anfänglichen Befürchtungen fand sie die Botschaft der Bilder großartig, wie es im Bericht weiter heißt. Nämlich: „Ha! Das Leben ist schön.“ Das "O Project" ist offenbar gelungen.




(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2019 um 04:43 auf https://www.salzburg24.at/leben/o-project-fotograf-lichtet-frauen-beim-orgasmus-ab-57157120

Kommentare

Mehr zum Thema