Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Öffentlich-rechtliche Medien ohne Werbung: Was haltet ihr davon?

Der ORF ohne Werbung, dafür aus der Staatskasse finanziert: Vorstellbar oder nicht? APA/GEORG HOCHMUTH
Der ORF ohne Werbung, dafür aus der Staatskasse finanziert: Vorstellbar oder nicht?

In Lettland soll es bald keine Werbung mehr in den öffentlich-rechtlichen Medien geben. Statt aus bezahlten Werbespots soll die Finanzierung dann über zusätzliche Mittel aus der Staatskasse sichergestellt werden. Wäre dieses Modell auch für den ORF vorstellbar? Stimmt ab im Meinungscheck!

Nach einem Parlamentsbeschluss in Lettland vom Mittwoch sollen sich die beiden Rundfunkanstalten Latvijas Televizija und Latvijas Radio von 2021 an vom Werbemarkt zurückziehen.  Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Lettland wurde wiederholt kritisiert, seinen Auftrag nicht optimal zu erfüllen und nicht alle gesellschaftlichen Gruppen anzusprechen.

Diskussionen um ORF-Finanzierung

Auch in Österreich gibt es diese Debatte in Bezug auf den ORF immer wieder. Was würdet ihr von diesem Modell für den ORF halten?

Mit einer viel diskutierten Reform soll er deshalb eine Neustrukturierung erfahren. Die Höhe der Subvention sollen die Abgeordneten in der Haushaltsdebatte festlegen. Die Lücke beträgt nach einem Rundfunkbericht rund 14 Millionen Euro.

(APA/SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/leben/oeffentlich-rechtliche-medien-ohne-werbung-was-haltet-ihr-davon-58490611

Kommentare

Mehr zum Thema