Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Rippen-OP von Sophia Wollersheim: Brüste werden nach Essen angeblich größer

Einer mehr als fragwürdigen Schönheits-OP unterzog sich Sophia Wollersheim. Bilderbox
Einer mehr als fragwürdigen Schönheits-OP unterzog sich Sophia Wollersheim.

Jetzt wird es irre und verdammt skurril: Nachdem sie sich vier Rippen entfernen ließ, sitzt der Magen von Sophia Wollersheim nun angeblich unter ihren Brüsten. Somit wird die XXL-Oberweite der Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin nach dem Essen größer.

Die Taille von Wollersheim misst nach eigenen Angaben nur noch 42 Zentimeter, ihr erklärtes Ziel sind 40. Dabei lässt sich der Star aus dem deutschen Trash-TV nicht von Warnungen schwerwiegender gesundheitlicher Folgen und Risiken beirren. Laut dem Portal Vip.de hat sich die 30-Jährige für ihre Sanduhr-Figur vier Rippen entfernen lassen, wodurch ihr Magen jetzt angeblich unter ihren Brüsten sitzt. Das habe zur Folge, dass ihre Brüste größer werden, nachdem sie gegessen hat.

Fragwürdige Schönheitsoperation von Wollersheim

"Natürlich ist es gefährlich, wenn man sich Rippen rausnehmen lässt, aber bei zwei Rippen pro Seite ist ja nicht die Lunge freigelegt. Das sind Organe, die weit hinten im Körper liegen, die Milz. Die ist ja nicht so wichtig", erklärte die Blondine mit Körbchengröße K kürzlich gegenüber der deutschen Klatschseite. Angeblich sei sie eine der ersten Frauen weltweit, bei der dieser Eingriff durchgeführt wurde.

Magen nun unter den Brüsten?

Doch offenbar hat der Magen nun auch nicht mehr genügend Platz, weshalb er unter die Brüste "verlegt" wurde, behauptete Wollersheim in der RTL2-Sendung 'Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie': "Die operieren das da kann der Arzt so einen Zugang machen. Dann, wenn man isst und trinkt, geht das halt. Es kann natürlich sein, dass im Laufe des Tages oder des Abends die eine Brust größer wird als die andere."

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 02:33 auf https://www.salzburg24.at/leben/rippen-op-von-sophia-wollersheim-brueste-werden-nach-essen-angeblich-groesser-57132937

Kommentare

Mehr zum Thema