Jetzt Live
Startseite Schönheit
Schönheit

Schminktrends Herbst/Winter 2015

Mit auffälligem Lidstrich und roten Lippen liegen Sie diesen Herbst und Winter voll im Trend. Julia Savachenko
Mit auffälligem Lidstrich und roten Lippen liegen Sie diesen Herbst und Winter voll im Trend.

Jede Frau möchte auch im Winter gut und gepflegt aussehen. Einige Schminktrends Herbst/Winter 2015 erfahren Sie hier! In der kalten Jahreszeit sind auffällige Eyeliner-Kreationen „in“ und die Lippenstifte erstrahlen in neuem Glanz. Genießen Sie die letzten Sonnenstrahlen, der neue Winter-Trend steht bereits fest.

Die Lippen!

Für den Herbst/Winter 2015/2016 sind Rottöne mit bläulichem Unterton angesagt. Auch frostiges Nude ist „in“ und mit Beerenfarben sind Sie ganz weit vorne. Doch stehen Ihnen diese Farben auch gut zu Gesicht? Nude ist gefährlich, diesen Farbton kann nicht jede Frau tragen. Aber den richtigen Nude-Lippenstift finden Sie ganz leicht. Sind Ihre Lippen von Natur aus leicht rötlich, dann sollten Sie einen Beigeton bevorzugen, der leicht ins Gelbliche geht. So wird die natürliche Röte des Mundes ausgeglichen. Sie sollten jedoch nicht zu deckend arbeiten, der natürlicher Rotton darf ruhig noch etwas durchschimmern. Es sieht unnatürlich aus, wenn Sie den Nude-Lippenstift zu dick auftragen.
Natürlich dürfen Sie auch einen dunkelroten Lippenstift benutzen, aber den Hautton müssen Sie berücksichtigen. Ist Ihr Hauttyp eher hell, dann greifen Sie zu einem blaustichigen Rotton und ist Ihre Haut mehr gelb-oliv, dann eigenen sich alle Beerentöne hervorragend. Möchten Sie auf Ihren kardinalroten Lippenstift nicht verzichten? Auch das ist möglich. Bringen Sie die Farbe ganz einfach mit dem Finger in der Lippen-Mitte auf und fertig ist der neue Winter-Look.

Der Lidstrich!

Das Highlight ist in diesem Winter der Lidstrich. Der Lidstrich beginnt am oberen Wimpernrand etwa im ersten Drittel des Auges, wird aber nach außen hin ganz leicht überzogen. Unten setzen Sie den Lidstrich mittig an und verbinden ihn mit dem am oberen Auge. So sind Sie richtig geschminkt, der Winter kann kommen.

Die Augenbrauen!

Leider werden unsere Augenbrauen viel zu selten beachtet. Dabei machen die Haare über den Augen wirklich etwas her, sie müssen nur richtig in Form gebracht werden. Sie betonen die Augen auf besondere Weise und können sogar die ganze Gesichtsform verändern. Zupfen Sie überflüssige Haare einfach aus, Sie werden den perfekten Schwung erreichen.

Der Lidschatten!

Natürlich dürfen Sie auch im kommenden Winter Lidschatten auftragen, Lider in Rose, in Mauve oder intensivem Blau sind angesagt. Auch erdige Töne gehören zu den Trends und Glemmer und Glamour dürfen keinesfalls fehlen.

Smokey Eyes!

Dieser Augenaufschlag ist sexy, kein anderer Look betont Ihre Augen mehr. Der Smokey-Eye-Effekt muss perfekt sein und hier erfahren Sie, wie es geht. Tragen Sie zunächst eine Foundation auf dem obere Lid auf, ein farbloser Puder festigt die Grundierung. Dann ziehen Sie einen Lidstrich, entweder mit einem Kajal oder einem Eyeliner. Das untere Lid wird ebenfalls betont. Tragen Sie jetzt eine dunklere Nuance der Lidschatten-Farbe auf und zwar vom Wimpernkranz bis zur Lidfalte. Auch den unteren Lidstrich heben Sie mit der dunklen Farbe hervor. Danach tragen Sie eine etwas hellere Farbe auf und vermischen beide. Den Farbton streichen Sie nun über die Lidfalte hinaus und lassen ihn zu den Augenbrauen hin auslaufen. Danach tuschen Sie die Wimpern mit einer Mascara und Ihre Smockey-Eyes sind perfekt.

So sind Sie bestens gerüstet, der nächste Herbst-Winter steht vor der Tür. Die neuesten Schmink-Trends kennen Sie ja jetzt und Sie bekommen diese neuen Farben schon jetzt in Ihrer Kosmetik-Abteilung.

 

 

Entgeltliche Kooperation mit „Das Haus der Schönheit“.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:35 auf https://www.salzburg24.at/leben/schoenheit/schminktrends-herbst-winter-2015-48347932

Kommentare

Mehr zum Thema