Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Skitourengeher: Habt ihr Verständnis für Pistengebühren?

In Oberösterreich werden in einigen Skigebieten ab kommender Saison für Tourengeher Gebühren fällig (Symbolbild). APA/Angelika Kreiner
In Oberösterreich werden in einigen Skigebieten ab kommender Saison für Tourengeher Gebühren fällig (Symbolbild).

Ab kommender Wintersaison werden in einigen Skigebieten in Oberösterreich Gebühren für Skitourengeher anfällig. Habt ihr Verständnis dafür? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.

Der Preis für ein Tagesticket für Tourengeher in den Skiregionen Sternstein, Kasberg und Wurzeralm beträgt 14 Euro, bestätigte Holzinger am Freitag einen Bericht in den “Oberösterreichischen Nachrichten“. Bei letzteren beiden Regionen ist auch eine Liftfahrt im Preis inbegriffen. Eine zweimalige Benutzung des Lifts schlägt sich mit 17 Euro zu Buche, drei Fahrten kosten 20 Euro. Auch Abendtickets um acht Euro am Kasberg (Sonntag bis Donnerstag) und zehn Euro auf der Wurzeralm (Mittwoch) soll es geben. Begründet werden die Maßnahmen mit der hohen Anzahl an Tourengehern.

Konflikt auch in Salzburg

Vor knapp zwei Jahren beschäftigte ein Pistenverbot für Tourengeher auch das Land Salzburg. Den schwelenden Konflikt zwischen Bergbahnen und Skitourengeher per Landesgesetz zu lösen, davon hielt Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) nichts: “Da muss das Land nicht mit erhobenem Zeigefinger dastehen. Ich bin gegen einen Bevormundungs- und Regulierungsstaat”, sagte Haslauer.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/leben/skitourengeher-habt-ihr-verstaendnis-fuer-pistengebuehren-57224395

Kommentare

Mehr zum Thema