Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Soll die Polizei vermehrt Drogenkontrollen im Verkehr durchführen?

1.491 Fahrzeuglenker sind im Vorjahr in Österreich wegen der Beeinträchtigung durch Drogen angezeigt worden (Symbolbild). Neumayr/Archiv
1.491 Fahrzeuglenker sind im Vorjahr in Österreich wegen der Beeinträchtigung durch Drogen angezeigt worden (Symbolbild).

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) fordert den Ausbau des Pilotprojekts mit Drogenvortestgeräten für die Polizei und mehr Kontrollen. Was haltet ihr davon, sollte die Polizei verstärkt Drogenkontrollen durchführen? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.

Den Beamten stehen neun Speichelvortestgeräte zur Verfügung – in jedem Bundesland eines. Bei Vermutung einer Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit dürfen besonders geschulte Polizisten den Speichel der Lenker auf Suchtgiftspuren überprüfen. Die Vortestgeräte erkennen Drogenspuren im Nanogramm-Bereich je Milliliter Speichel.

Drogen im Verkehr: Fast 1.500 Lenker angezeigt

1.491 Fahrzeuglenker sind im Vorjahr in Österreich wegen der Beeinträchtigung durch Drogen angezeigt worden. Illegale Drogen führen wie Alkohol zu Einschränkungen des Konzentrations-, Wahrnehmungs-, Urteils-, und Reaktionsvermögens. Weitere Probleme sind Selbstüberschätzung und erhöhte Risikobereitschaft, sagte KFV-Verkehrspsychologe Rainer Kastner.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 09:27 auf https://www.salzburg24.at/leben/soll-die-polizei-vermehrt-drogenkontrollen-im-verkehr-durchfuehren-57020167

Kommentare

Mehr zum Thema