Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Soll Salzburg ein zentrales Online-Portal für Veranstaltungsräume einrichten?

In einigen österreichischen Städten kann man Sportstätten, Turnhallen und Schulungsräume und städtische Liegenschaften online buchen. Dadurch sind alle Veranstaltungen an einem zentralen Ort einsehbar. Dies wird jetzt auch von der FPÖ in der Stadt Salzburg gefordert. Wie denkt ihr darüber? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.

Einige Städte in Österreich, etwa Tulln und Dornbirn bieten bereits ein Onlinebuchungsportal für die Vermietung von städtischen Räumlichkeiten an. Die Stadt Graz stellte mit dem Sommersemester 2016 auf das Onlinebuchungsportal Venuzle um, um Vereinen oder Privaten die Buchung von Turnsälen zu erleichtern.

Räumlichkeiten online buchen

Mittels Antrag können Turnhallen bzw. Klassenräume der städtischen Pflichtschulen auch in Salzburg angemietet werden. Zuständig ist  das Schulamt. Darüber hinaus sollten jedoch sämtliche städtische Räumlichkeiten (z.B. Marmorsaal, Kleingmainer Saal, Tribühne Lehen) in ein Onlinebuchungsportal eingebunden werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/leben/soll-salzburg-ein-zentrales-online-portal-fuer-veranstaltungsraeume-einrichten-55283014

Kommentare

Mehr zum Thema