Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Sollte Salzburg mehr Weltcup-Bewerbe im Winter austragen?

Der Nachtslalom in Flachau ist eines der Highlights im Damen-Kalender. APA/Archiv
Der Nachtslalom in Flachau ist eines der Highlights im Damen-Kalender.

Derzeit herrscht winterlicher Weltcup-Hochbetrieb in Salzburg: Nach dem Finale der Vierschanzentournee sowie vor dem Nachtslalom und den Snowboard-Bewerben am Wochenende wollen wir von euch wissen, ob es noch mehr Weltcup-Bewerbe braucht. Stimmt ab im Meinungscheck!

Mit dem Skispringen der Vierschanzentournee in Bischofshofen, dem Damen-Nachtslalom in Flachau und zwei Snowboard-Weltcuprennen in Bad Gastein steht der Pongau auch heuer wieder im Mittelpunkt der internationalen Skiwelt.

In Flachau werden am Dienstagabend knapp 10.000 Zuseher erwartet, zum Finale der Vierschanzentournee strömten mehr als 20.000 Menschen nach Bischofshofen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 11:50 auf https://www.salzburg24.at/leben/sollte-salzburg-mehr-weltcup-bewerbe-im-winter-austragen-57681586

Kommentare

Mehr zum Thema