Jetzt Live
Startseite Tiere
Kurios

Ausgebüxter Papagei landet auf Terrasse in Linz

Tierretter von Gut Aiderbichl helfen

Nicht schlecht staunte gestern Nachmittag der Marion Weingartler, als er auf seiner Dachterrasse in Linz plötzlich ein riesiger Papagei saß. Die Temperaturen von nur einigen Plusgraden sind für den exotischen Vogel lebensbedrohlich. Tierretter vom Gut Aiderbichl in Henndorf (Flachgau) halfen dabei, das Tier einzufangen.

Die Tierretter des Gut Aiderbichl gaben dem Papageien-Entdecker telefonisch Tipps, wie er den verschreckten Vogel bestmöglich einfangen und versorgen kann. Weingartler gelang es schließlich, das Tier mit einer Decke einzufangen und in die Wohnung zu bringen. Dort entpuppte sich das der Ara als sehr zutraulich, aß Rosinen und trank Wasser.

Den kuriosen Fund informierte der Linzer schließlich bei der Polizei. Keine Stunde später meldete sich die Besitzerin und holte den Papagei ab. Wie sich herausstellte, war der Vogel durch ein offenes Fenster ausgebüxt und 250 Meter weit durch die Linzer Innenstadt geflogen bis er schließlich auf der Dachterrasse landete.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 03:03 auf https://www.salzburg24.at/leben/tiere/ausgebuexter-papagei-landet-auf-dachterrasse-79040320

Kommentare

Mehr zum Thema