Jetzt Live
Startseite Tiere
Tiere

Britische Urlauberin filmt Krokodil-Angriff

Das Krokodil sollte nun gefangen werden. (Themenbild) APA/Hochmuth/Archiv
Das Krokodil sollte nun gefangen werden. (Themenbild)

Eine 24-jährige Britin wurde bei ihrem Urlaub in Australien von einem Krokodil gebissen. Ein Video zeigt, wie das Tier auf sie zuschießt.

Ein Spaziergang am Wasser endete mit einem Schockmoment. Eine 24-jährige Britin war mit einer Begleiterin am Ufer eines Flusses im Norden Australiens unterwegs. Die Britin filmte einen Wasserspringer, wie orf.at berichtete. Auf dem Video ist noch zu hören, wie sie mit ihrer Freundin scherzt. Plötzlich schießt ein etwa zweieinhalb Meter langes Krokodil aus dem Wasser und beißt die 24-Jährige. Das Video bricht ab. Die Frau postete das Video auf Facebook, mittlerweile wurde es mehrere tausend Male geteilt.

Krokodil-Biss: 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon

Die 24-Jährige wurde mit einer Bisswunde in das Krankenhaus der Stadt Cape Tribulation gebracht. Mittlerweile wurde sie wieder entlassen. Sie kam mit verhältnismäßig leichten Verletzungen davon, wie es im Bericht weiter heißt.

Das Krokodil soll nun eingefangen und auf eine Krokodilfarm gebracht werden. Bisher verlief die Suche aber ohne Erfolg. Vergangenes Jahr soll in der Nähe ein Urlauber von einem Krokodil getötet worden sein. Immer wieder kommt es in Australien zu tödlichen Krokodil-Attacken.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 01:43 auf https://www.salzburg24.at/leben/tiere/britische-urlauberin-filmt-krokodil-angriff-57468826

Kommentare

Mehr zum Thema