Jetzt Live
Startseite Tiere
Tiere

Hund kann dank 3D-Drucker wieder laufen

Mit Hilfe eines 3D-Druckers tobt ein australischer Hund wieder fröhlich durch die Gegend. Der kleine Derby hatte deformierte Vorderläufe, dank ausgedruckter Prothesen kann er nun wieder laufen.

Das glückliche Ende des Hundeleides zeigt vor allem die Möglichkeiten dieser neuen Technologie.

3D-Drucker erstellt Prothesen

Beim 3D-Druck werden Gegenstände aus feinen Schichten von Plastik oder auch Metall zusammengesetzt. Ein Vorteil ist, dass damit Artikel erstellt werden können, die mit herkömmlichen Methoden nicht zu produzieren sind. Dieser Technik wird schon lange eine große Zukunft vorhergesagt.

 

Prothesendruck / 3dsystems.com Salzburg24
Prothesendruck / 3dsystems.com

Die Firma 3D Systems stellte für Derby die Spezialanfertigung her. Deren Managerin Tara Anderson war durch die Anzeige einer Tierschutzorganisation auf den beeinträchtigten Hund aufmerksam gemacht worden, berichtete unter anderem Der Standard am Donnerstag in seiner Onlineausgabe. Mit wenigen Modifikationen könne Derbys Stütze weltweit ohne große Zusatzkosten für andere Hunde adaptiert werden, ist Anderson überzeugt. (SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 11:32 auf https://www.salzburg24.at/leben/tiere/hund-kann-dank-3d-drucker-wieder-laufen-46203652

Kommentare

Mehr zum Thema