Jetzt Live
Startseite Tiere
Tiere

Junger Husky auf Autobahn gerettet

Ein verschreckter Huskey wurde auf der Autobahn gerettet. Wildbild/Symbolbild
Ein verschreckter Huskey wurde auf der Autobahn gerettet.

Ein Hund hatte sich am Mittwochmorgen auf die Autobahn Südosttangente bei Wien verirrt. Autofahrer bemerkte das verirrte Tier und wandten sich ans Radio. Ein Verkehrsredakteur eilte dem Tier zu Hilfe, indem er sich selbst auf die stark befahrene Autobahn begab. 

Die aufmerksamen Autofahrer auf der A23 erkannten rasch die Situation und verringerten das Tempo, berichtet Ö3. Dem Verkehrsredakteur gelang es rasch, das Tier einzufangen, verletzt wurde niemand. Derzeit erholt sich der Welpe am Schreibtisch seines Retters. Nach dem Besitzer wird noch gesucht.

Aufgerufen am 17.01.2019 um 04:42 auf https://www.salzburg24.at/leben/tiere/junger-husky-auf-autobahn-gerettet-58182991

Kommentare

Mehr zum Thema