Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Verrückt: Giraffe steckt Kopf in Auto

Im West Midland Safari Park in Großbritannien bekamen Autofahrer unangekündigten Besuch. Eine Giraffe steckte ihren Kopf in das offene Seitenfenster des Autos. Als die Besucher die Seitenscheibe wieder hinauffahren wollen, springt das Glas und schockt Mensch und Tier gleichermaßen. Besucher dürfen den Safari Park mit ihren Autos befahren, es ist erlaubt, die Tiere über das offene Seitenfenster zu füttern. 

Aufgerufen am 12.12.2018 um 02:45 auf https://www.salzburg24.at/leben/verrueckt-giraffe-steckt-kopf-in-auto-58156198

Kommentare

Mehr zum Thema