Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Von 0 auf 400 km/h in 24 Sekunden: Video zeigt Koenigsegg-Rekord

Schneller geht es nicht: Der Koenigsegg Agera RS gilt seit 11. November als schnellstes Serienauto mit Straßenzulassung weltweit. Für die Beschleunigung von 0 auf 400 km/h braucht man gerade einmal 24,0 Sekunden. Im Video seht ihr den geglückten Rekordversuch.

Der Agera RS wurde 2015 auf dem Autosalon Genf vorgestellt und ist auf 25 Stück weltweit limitiert. Über den Preis ist zwar nichts bekannt. Doch bereits für den Vorgänger musste man rund 1,5 Millionen Euro berappen. Am 1. Oktober stellte man nun mit dem Luxus-Sportwagen einen neuen Beschleunigungsrekord auf und stellte dabei den Bugatti Chiron in den Schatten. Dieser hatte erst im September einen Rekord aufgestellt. Doch auch der neue sollte nicht lange halten. Rund einen Monat später unterbot der Koenigsegg seine eigene Bestmarke.

Koenigsegg Agera RS bringt es auf 457,53 km/h

Auf einer abgesperrten Straße im US-Bundesstaat Nevada wurde der neuerliche Rekordversuch am 11. November unternommen und ist abermals geglückt. Von 0 auf 400 km/h brauchte der über 1.000 PS Koenigsegg Agera RS 24 Sekunden und eine Strecke von 1.740,2 Metern. Bis zum Stillstand vergingen weitere 9,29 Sekunden. Koenigsegg-Werksfahrer Niklas Lilja erreichte zudem eine Höchstgeschwindigkeit von 457,53 km/h.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 08:06 auf https://www.salzburg24.at/leben/von-0-auf-400-km-h-in-24-sekunden-video-zeigt-koenigsegg-rekord-57356572

Kommentare

Mehr zum Thema