Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Was läuft bei der Lehre schief?

Der Salzburger Jugendmonitor zeigt: Immer weniger Betriebe in Salzburg bilden Lehrlinge aus. Doch auch die Zahl der Lehrlinge im Bundesland sinkt seit 2008 kontinuierlich. Die Studienautoren führen das einerseits auf den demografischen Wandel, andererseits auf die starke Konkurrenz durch weiterführende Schulen zurück. Was läuft eurer Meinung nach bei der Lehre schief? Stimmt ab im Meinungscheck!

Bei der Präsentation des Jugendmonitors 2017 führt AK-Präsident Siegfried Pichler noch einen weiteren Grund an: Das Einkommen und die Chance, auf eine Gehaltserhöhung ist ausschlaggebend für die Wahl des Berufs. Eine faire Entlohnung wäre ein Anreiz für junge Menschen, eine Lehre zu beginnen, ist sich Pichler sicher.

Doch auch bei den Lehrlingsbetrieben soll sich etwas ändern. Jugendliche auszubilden ist eine Große Herausforderung: "Vielen Betrieben fehlt die Bereitschaft, sich mit den Jugendlichen auseinanderzusetzen", ergänzt Pichler.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 09:03 auf https://www.salzburg24.at/leben/was-laeuft-bei-der-lehre-schief-57171781

Kommentare

Mehr zum Thema