Jetzt Live
Startseite Good
Good

40.000 Euro für die Begleitung von behinderten Kindern

Das Elisabethinum freut sich über 40.000 Euro. MPreis
Das Elisabethinum freut sich über 40.000 Euro.

Unsere "Gute Nachricht" erreicht uns heute aus Tirol. Insgesamt 40.000 Euro konnten mit einer Spendenaktion für die Begleitung von Kindern mit Behinderung dem Elisabethinum in Axams aufgebracht werden.

Mit zwei besonderen Aktionen sammelte die Tiroler Supermarktkette MPreis 40.000 Euro für das Elisabethinum. Die Spende kommt unmittelbar den Kindern zugute, die auch in der Schule umfassende Unterstützung und medizinische-pflegerische Betreuung brauchen.

Extra Betreuung für Kinder mit Förderbedarf

Sieben Kinder mit erhöhtem Förderbedarf gehen dort in die "Kribeskrabes-Klasse“ und bekommen dort besondere Unterstützung. Zur Seite stehen speziell ausgebildete Betreuerinnen und eine Krankenschwester.

Sackerl und Likes für guten Zweck

Mit extra produzierten "Elisabethinum-Sackerln“ wurden die Kunden von MPreis zum Spenden animiert, ebenso die Aktion "Ein Like für einen guten Zweck“ auf Socialmedia-Kanälen des Unternehmens. "Wir bedanken uns, bei den vielen MPREIS-Kunden die in den letzten Wochen durch den Kauf eines "Elisabethinum-Sackerls“ zu diesem großartigen Erfolg beigetragen haben“, betonen alle Projektbeteiligten. "Zusätzlich hat eine große Zahl an MPREIS Facebook-Fans mit ihrem Like den Spendenbetrag gesteigert.", ergänzt Ingrid Heinz, Unternehmenssprecherin von MPREIS.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.01.2020 um 08:20 auf https://www.salzburg24.at/news/good/40-000-euro-fuer-die-begleitung-von-behinderten-kindern-55587817

Kommentare

Mehr zum Thema