Jetzt Live
Startseite Good
Good

Bayerische Polizei ehrt mutige Burschen

Im Bild (v.li.): Maximilian Lex, Florian Kainz, Ahmet Mohamad, Robert Egger und Hans-Peter Butz. Polizei Bayern
Im Bild (v.li.): Maximilian Lex, Florian Kainz, Ahmet Mohamad, Robert Egger und Hans-Peter Butz.

Für unsere gute Nachricht des Tages sorgen heute zwei Burschen, 17 und 19 Jahre alt, aus dem angrenzenden Bayern. Sie wurden am Montag von der Polizei für ihre Zivilcourage geehrt. Wie es dazu kam, lest ihr hier.

Ahmet Mohamad und Florian Kainz saßen am 13. Oktober 2016 im Linienbus von Traunstein nach Traunreut, als zwei stark betrunkene Männer zustiegen. Diese hätten die Fahrgäste mit ausländerfeindlichen Parolen beschimpft, berichtete die Polizei Bayern. Die beiden Jugendlichen hätten daraufhin nicht lange gezögert und seien eingeschritten.

Jugendliche von Betrunkenen attackiert

Beim Versuch die Provokateure zu besänftigen, wurden sie von diesen attackiert. Die Männer beleidigten, bespuckten und schlugen sie. Einer der Burschen wurde dabei verletzt.

Polizei belohnt Burschen für Zivilcourage

Die Angreifer mussten sich daraufhin vor Gericht verantworten. Beide wurden laut Polizei verurteilt. Dass sich das beherzte Eingreifen der Jugendlichen gelohnt hat, steht außer Zweifel. Nun wurden sie aber dafür auch offiziell geehrt. Ahmet und Florian erhielten von der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein am Montag als Belohnung neben einem Anerkennungsschreiben auch einen kleinen Geldbetrag.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/news/good/bayerische-polizei-ehrt-mutige-burschen-56415016

Kommentare

Mehr zum Thema