Jetzt Live
Startseite Good
Good

Bischofshofener Kinder bekommen 200 kostenlose Warnwesten

200 Warnwesten für Kinder in Bischofshofen. ARBÖ
200 Warnwesten für Kinder in Bischofshofen.

Die Tage werden kürzer und am Abend ist es nun früher dunkel – das Unfallrisiko erhöht sich im Herbst und Winter, besonders für die Kleinsten. Unsere "Gute Nachricht des Tages" kommt deshalb heute aus dem Pongau: Zum 120-jährigen Jubiläum hat der ARBÖ Bischofshofen nämlich 200 Warnwesten an die Gemeindekindergärten verteilt.

Für Autofahrer sind an dunklen Wintertagen mit schlechten Sichtverhältnissen andere Verkehrsteilnehmer schwerer wahrnehmbar, von daher erhöht sich das Unfallrisiko. Gefährdet sind vor allem Kinder wegen ihrer noch geringen Größe und des mitunter unberechenbaren Verhaltens. 200 Warnwesten wurden deshalb zum 120er-Jubiläum an die Bischofshofener Gemeindekindergärten übergeben. "Wir verzichten auf eine große Feier, sondern haben investieren im Sinne unserer Kleinen", sagt Ortsklub-Obmann Herbert Niederdorfer.

Unfälle mit Kindern auf Straßen

Laut ARBÖ verunglücken jährlich rund 3.000 Kinder im heimischen Straßenverkehr. Viele Unfälle ereignen sich am Schulweg. Eltern sollten deswegen mit ihrem Nachwuchs nicht nur den gefahrlosesten Weg einüben, sondern auch auf sichere Kleidung achten. Eine Selbstverständlichkeit sollte es für Autofahrer sein, vor Kindergärten und Schulen im Schritttempo und bremsbereit unterwegs zu sein.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.10.2019 um 06:11 auf https://www.salzburg24.at/news/good/bischofshofener-kinder-bekommen-200-kostenlose-warnwesten-56969452

Kommentare

Mehr zum Thema