Jetzt Live
Startseite Good
Good

Feuerwehr Thalgau rettet Kälber in dramatischem Einsatz

Die Kühe wurden mit einem Stapler aus dem Bach gehoben. Feuerwehr Thalgau
Die Kühe wurden mit einem Stapler aus dem Bach gehoben.

Zu einer dramatischen Tierrettungsaktion wurde die Feuerwehr Thalgau (Flachgau) am Montagmorgen gerufen. Drei Kälber waren in den hochwasserführenden Fischbach gestürzt. Die Einsatzkräfte zeigten großes Engagement und sorgten so für unsere gute Nachricht des Tages.

Gegen 8 Uhr früh wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Thalgau am Montag alarmiert. Drei Kälber waren ausgebüxt und in den leicht hochwasserführenden Fischbach gestürzt. Sie konnten sich von alleine nicht mehr befreien. Sie wurden immer wieder abgetrieben, wie die Einsatzkräfte berichteten.

Thalgauer Feuerwehrler retten Kälber aus eiskaltem Bach

Mehrere an Gurten gesicherte Feuerwehrmänner mussten deshalb in die eiskalten Fluten steigen, um die Tiere für die Bergung vorzubereiten. Anschließend hob man sie mithilfe eines Staplers aus dem Wasser. Die Rettungsaktion nahm rund eineinhalb Stunden in Anspruch – zeigte aber vollen Erfolg. Durch den Einsatz der Feuerwehr Thalgau konnten die Kälber stark unterkühlt, aber lebend aus dem Bach geborgen werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.12.2019 um 04:42 auf https://www.salzburg24.at/news/good/feuerwehr-thalgau-rettet-kaelber-in-dramatischem-einsatz-55878574

Kommentare

Mehr zum Thema