Jetzt Live
Startseite Good
Good

Feuerwehrmänner retten hilflose Katze aus 20 Metern Höhe

Die Katze saß in einer Höhe von 20 Metern fest. FF Andorf
Die Katze saß in einer Höhe von 20 Metern fest.

Tierisch geht es heute wieder bei unserer guten Nachricht des Tages zu: Katze „Pumpi“ aus St. Willibald (Bezirk Schärding) in Öberösterreich ist am Wochenende auf einen Baum geklettert und traute sich nicht mehr hinunter. Eine ganze Nacht harrte die Katze in 20 Metern Höhe aus, bis die Besitzer die Feuerwehr alarmierten.

Nachdem alle Versuche der Besitzer gescheitert waren, die ihre geliebte Katze vom Baum zu locken, rückte die Freiwilligen Helfer mit dem Hubsteiger an. In über 20 Metern Höhe konnte die erschöpfte und verunsicherte Katze dann von den Einsatzkräften aus dem Geäst geborgen und sicher wieder zurück auf Boden gebracht werden. Überglücklich schlossen die Kinder der Familie ihre kleine Katze wieder in die Arme und für die Männer der Feuerwehr Andorf war der Einsatz mit einem Lächeln im Gesicht beendet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 09:34 auf https://www.salzburg24.at/news/good/feuerwehrmaenner-retten-hilflose-katze-aus-20-metern-hoehe-55231063

Kommentare

Mehr zum Thema