Jetzt Live
Startseite Good
Good

Geschwisterpaar nach 70 Jahren wieder vereint

Das Geschwisterpaar hat sich seit 70 Jahren nicht mehr gesehen. (Symbolbild) Bilderbox
Das Geschwisterpaar hat sich seit 70 Jahren nicht mehr gesehen. (Symbolbild)

Das Geschwisterpaar Bruce Stubblety und Barbara Crick ist getrennt worden, als Stubblety gerade einmal zwei Monate alt war. Die Mutter hatte ihn zur Adoption freigegeben, die beiden Geschwister haben sich seitdem nicht mehr gesehen. Die "gute Nachricht": Nach 70 Jahren Trennung sind die beiden nun wieder vereint.

Das hätten wohl beide nicht für möglich gehalten, dass sie nach so langer Zeit ohne einander überhaupt zu kennen, irgendwann wieder zusammen kommen würden. Doch die Beharrlichkeit von Cricks Enkelin hat sich ausgezahlt.

Auf der Straße adoptiert

Geboren sind die beiden in Melbourne, Australien. Die Geschichte, wie er zur Adoption freigegeben wurde, erzählt Bruce Stubblety gegenüber ABC News. Demnach sei seine Mutter eine Straße in Richmond, Melbourne, entlang gegangen und von einer Frau angesprochen worden. "Sie sagte 'Was für ein hübsches Baby' und meine leibliche Mutter antwortete ihr 'Möchten sie es haben?'", schildert Stubblety. Tatsächlich sind die beiden Frauen dann ins städtische Rathaus, haben die Papiere unterschrieben und Stubblety hatte eine neue Mutter. "Das war während der Weltwirtschaftskrise, Geld und Lebensmittel waren knapp", erklärt der 69-Jährige.

Lang ersehntes Wiedersehen

Seine Schwester war vor dem Treffen ziemlich nervös, erzählt sie ABC News. "Wir haben als Babies im selben Bett geschlafen, ich habe immer nach einem Peter gesucht, aber sie haben seinen Namen geändert", so die 73-Jährige.

Das Wiedersehen in Perth, Australien, hat Cricks Enkelin organisiert. Im Jänner 2015 hat sie begonnen, den Stammbaum genauer zu untersuchen. Weil ihre Großmutter immer wieder von dem verlorenen Bruder erzählte, hat Angela Crick eine Anfrage an das zuständige Ministerium gestellt und gewartet. Es kam tatsächlich eine Antwort. "Ich hätte nicht gedacht, dass wir wirklich so weit kommen, es gab ja nur so wenige Informationen", erzählt Barbara Crick.

"Einfach Bruder und Schwester sein"

Das Treffen war für beide Geschwister sehr emotional und überwältigend. Seine Familie zu treffen sei für ihn "unbeschreiblich", so Stubblety. Die Zeit die ihnen jetzt noch bleibt, wollen die beiden Geschwister nutzen "um einfach Bruder und Schwester zu sein und sich so oft wie möglich zu sehen", so Barbara Crick.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 07:35 auf https://www.salzburg24.at/news/good/geschwisterpaar-nach-70-jahren-wieder-vereint-55360810

Kommentare

Mehr zum Thema