Jetzt Live
Startseite Good
Good

Happy End für Huhn "Lisl" nach Lkw-Unfall

Für "Lisl" war der Unfall ein Glücksfall APA/FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMAYR
Für "Lisl" war der Unfall ein Glücksfall

Mut und eine Riesenportion Glück bescherten dem Huhn "Lisl" nach einem verheerenden Unfall am Dienstag auf der A1 in Oberösterreich ein Happy End: Es suchte Zuflucht in einem Feuerwehrauto und kam so heil davon. Das ist für uns die heutige "Gute Nachricht" . 

Der Unfall eines Geflügel-Transporters, der am Dienstag stundenlang die Westautobahn (A1) in Oberösterreich lahmgelegt hat, hat für das Huhn "Lisl" ein Happy End gebracht. Das Federvieh flüchtete sich in ein Feuerwehrauto, fuhr dort als "blinder Passagier" mit und entging so der Notschlachtung. Nun hat die Henne Asyl in einer privaten Kleintierzucht bekommen.

(APA)

Aufgerufen am 20.05.2019 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/news/good/happy-end-fuer-huhn-lisl-nach-lkw-unfall-56304556

Kommentare

Mehr zum Thema