Jetzt Live
Startseite Good
Good

Polizisten retten 67-Jährigem das Leben

Dank der schnellen Reaktion der beiden Polizisten ist der Mann nun außer Lebensgefahr (Symbolbild). APA/BARBARA GINDL
Dank der schnellen Reaktion der beiden Polizisten ist der Mann nun außer Lebensgefahr (Symbolbild).

Unsere „Gute Nachricht des Tages“ erreichte uns am Montag aus Oberösterreich. Ein 67-Jähriger in Rainbach im Mühlkreis (Bez. Freistadt) konnte durch die rasche Reaktion zweier Polizisten gerettet werden.

In der Rainbacher Ortschaft Zulissen sahen zwei Beamte während ihrer Streife einen Mann reglos auf der Straße liegen. Die beiden Männer hielten sofort an und konnten keine Atemgeräusche mehr feststellen.

Polizisten leisten Erste Hilfe

Durch eine Herzmassage und einer Beatmung begann der Mann wieder selbstständig zu atmen. Die Polizisten brachten den 67-Jährigen in die stabile Seitenlage und stellten dabei eine Kopfverletzung fest.

67-jähriger Oberösterreicher außer Lebensgefahr

Die Frau des Verletzten kam zum Unglücksort. Eine Befragung ergab, dass das Ehepaar an diesem Tag gemeinsam eine Wanderung unternommen hatte. Gegen 20.45 Uhr sollte die Frau abgeholt werden, der  Ehemann ging einstweilen schon zu Fuß voraus.

Das Ehepaar wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Freistadt gebracht. Der 67-Jährige befindet sich außer Lebensgefahr, wie die Polizei Oberösterreich berichtet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.11.2020 um 02:43 auf https://www.salzburg24.at/news/good/polizisten-retten-67-jaehrigem-das-leben-55282957

Kommentare

Mehr zum Thema