Jetzt Live
Startseite Good
Good

Treuer Vierbeiner rettet Besitzer das Leben

Der Hund machte auf die Notlage seines Herrchens aufmerksam. (Symbolbild) Bilderbox
Der Hund machte auf die Notlage seines Herrchens aufmerksam. (Symbolbild)

Seinem Herrchen das Leben gerettet hat vergangene Woche ein Hund in Weimar (Thüringen). Was genau passiert ist, lest ihr in unserer heutigen „Guten Nachricht des Tages“.

Das aufgeregte Bellen des Hundes hat vermutlich in dem Mehrfamilienhaus in Weimar anfangs nicht unbedingt für Wohlwollen gesorgt. Als eine Nachbarin schließlich die Polizei dazu rief, wurde die brenzlige Situation jedoch schnell klar.

https://twitter.com/TAOnline/status/839832621504946177

Die Beamten hatten noch vergeblich an der Wohnungstür des Hundehalters geläutet und geklopft. Schließlich holten sie einen Schlüsseldienst. Man fand den Mann schlussendlich desorientiert und hilflos unter seinem Bett liegend. Der 43-Jährige dürfte völlig betrunken gewesen sein. Er musste umgehend ins Krankenhaus eingeliefert werden, heißt es im Polizeibericht.

Happy End für Vierbeiner noch offen

Durch sein Bellen hatte der treue Vierbeiner Hilfe für sein Herrchen herbeigeholt. Während sich dieser im Spital erholt, wurde der Hund in ein Tierheim gebracht. Es darf gehofft werden, dass diese Aufregung auch für ihn noch ein erfreuliches Ende nimmt.

(APA/SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 09:48 auf https://www.salzburg24.at/news/good/treuer-vierbeiner-rettet-besitzer-das-leben-55396483

Kommentare

Mehr zum Thema