Jetzt Live
Startseite Österreich
Auf Schulweg

15-Jähriger in OÖ mit Mofa tödlich verunglückt

Bei Auffahrunfall gegen entgegenkommendes Auto geschleudert

Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus dem Bezirk Grieskirchen ist Dienstagfrüh auf dem Weg zu seiner Schule in Prambachkirchen im Nachbarbezirk Eferding tödlich verunglückt.

Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich. Demnach fuhr der Bursch auf einen angehaltenen, von einer 42-Jährigen gelenkten Pkw auf. Das Mofa wurde in einen entgegenkommenden Wagen eines 54-Jährigen geschleudert.

15-Jähriger verstirbt an Unfallstelle

Der 15-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Wiederbelebungsversuche waren erfolglos, er starb an der Unfallstelle. Die beteiligten Personen wurden danach vom Kriseninterventions-Team betreut.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.09.2021 um 11:10 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/15-jaehriger-mofa-fahrer-auf-schulweg-in-ooe-toedlich-verunglueckt-109460170

Kommentare

Mehr zum Thema