Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

3 Schwerverletzte bei Frontalcrash im Bezirk Murau

Drei zum Teil Schwerstverletzte hat am Dienstagabend ein frontaler Zusammenstoß zweier Autos im steirischen Bezirk Murau gefordert. Eine 29-jährige Pkw-Lenkerin überholte auf der B 97 in St. Ruprecht-Falkendorf trotz eines Überholverbotes einen Lkw und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Die beiden Wagen prallten frontal zusammen.

Die 29-Jährige wurde schwer verletzt, die beiden Insassen des anderen Wagens - der 22-jährige Lenker und der 21-jährige Beifahrer - erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch Notärzte wurden die Verletzten in das Krankenhaus Tamsweg bzw. in das LKH Klagenfurt eingeliefert. Der 22-Jährige konnte nur unter Einsatz eines Spreitzers und einer Bergeschere geborgen werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 05:37 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/3-schwerverletzte-bei-frontalcrash-im-bezirk-murau-45065212

Kommentare

Mehr zum Thema