Jetzt Live
Startseite Österreich
Brand in Tirol

Oldtimer werden Raub der Flammen

Ein Brand in der Oldtimer-Werkstatt eines Hauses in Absam in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) hat am späten Freitagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehren ausgelöst. Bei dem Feuer sollen 20 Oldtimer sowie etliche Motorräder zerstört worden sein, berichtet die Tiroler Tageszeitung (TT) am Samstag.

Zwei Feuerwehrleute sowie der Besitzer der Garage erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung.

120 Feuerwehrleute in Absam im Einsatz

Personen sollen sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Werkstatt bzw. in dem Gebäude befunden haben. Dichte Rauchschwaden waren kilometerweit sichtbar. Vier Feuerwehren mit rund 120 Einsatzkräften waren zu dem Brand in Absam ausgerückt.

Brand in Oldtimer-Garage: Auch Cobra rückt an

Weil sich auch eine Flasche mit dem Schweißgas Acethylen in dem Gebäude befunden haben soll, musste auch das Sondereinsatzkommando Cobra ausrücken. Die Flasche konnte kontrolliert aufgeschossen werden, hieß es. Über Schäden an angrenzenden Gebäuden war derzeit nichts bekannt. 

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 10:37 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/absam-oldtimer-werden-raub-der-flammen-71117746

Kommentare

Mehr zum Thema