Jetzt Live
Startseite Österreich
Teuerung im Check

"Alarmierende" Preissteigerungen bei Milch und Co

AK fordert Mehrwertsteuersenkung

symb_Milchprodukte Bilderbox
Milchprodukte werden immer teurer.  (SYMBOLBILD).

Starke Preisanstiege bei Lebensmitteln zeigt der aktuelle "Teuerungs-Check" der Arbeiterkammer (AK): Demnach nahm der Preis für Vollmilch pro Liter von 0,99 Euro im Juni des Vorjahres auf 1,29 Euro im Juni 2022 zu – eine Steigerung von 30 Prozent.

Milchprodukte werden immer teurer. Fruchtjoghurt (1 Kilogramm) kostete vor einem Jahr noch 1,69 Euro. Nach einer Steigerung von 27 Prozent im Jahresvergleich liegt der Preis heuer bei 2,15 Euro. Die AK fordert daher eine befristete Mehrwertsteuersenkung auf Lebensmittel.

Stichproben in Supermärkten und Diskontern

Erhoben wurden die Preise bei sieben Supermärkten und Diskontern (Billa, Billa Plus, Spar, Interspar, Hofer, Lidl und Penny). Die AK erhebt regelmäßig, wie sich die Preise in den Bereichen Energie, Sprit, Lebensmittel und Wohnen entwickeln. Die Zahlen seien diesmal "alarmierend". Andererseits hatte es von Molkereien stets geheißen, der Handel gebe die Milchprodukte tendenziell zu günstig ab um noch überleben zu können.

AK-Forderung nach Mehrwertsteuersenkung

Die verlangte Mehrwertsteuersenkung auf Lebensmittel entlaste vor allem Haushalte mit geringem Einkommen. "Menschen mit niedrigerem Einkommen geben im Vergleich zu Besserverdienern einen wesentlich größeren Teil ihres Einkommens für Produkte aus, die sie zum Leben brauchen", so AK-Konsumentenschützerin Gabriele Zgubic in einer Pressemitteilung am Mittwoch.

Zwar würden auch die restlichen Haushalte auch von einer solchen Senkung profitieren, aber jene "mit geringen Einkommen profitieren von einer Senkung der Umsatzsteuer auf Lebensmittel mehr als doppelt so stark wie Besserverdienende".

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 26.09.2022 um 01:18 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/ak-alarmierende-preissteigerungen-bei-milch-und-co-125465122

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema