Jetzt Live
Startseite Österreich
Babyglück

Alma Zadic ist Mama geworden

Justizministerin heißt Sohn willkommen

Justizministerin Alma Zadic (Grüne) APA/GEORG HOCHMUTH
Justizministerin Alma Zadic (Grüne) ist Mama eines Sohnes geworden. 

Wie Alma Zadic (Grüne) am Freitag in einem Instagram-Posting bekannt gibt, hat ihr Sohn bereits am 6. Jänner das Licht der Welt erblickt.

Die Politikerin und ihr Mann haben am Freitag auf Instagram die Geburt ihres Sohnes verkündet. Schon seit dem Dreikönigstag sind Zadic und ihr Mann nicht länger zu zweit. Ab März gehe ihr Mann in Väterkarenz, so die Justizministerin. 

Kogler übernimmt Aufgaben von Zadic

In der Zeit ihrer auf sechs bis acht Wochen angesetzten Abwesenheit übernimmt Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) die Vertretung der Justizministerin, teilte ihr Ressort in einer Aussendung mit.

Kollegen gratulieren frischgebackener Mama 

Kogler gratulierte Zadic und wünschte via Facebook und Twitter viel Glück - ebenso die Ministerinnen Karoline Edtstadler und Elisabeth Köstinger (beide ÖVP) sowie NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger.

Herzliche Glückwünsche den Eltern und dem neuen Erdenbürger Glück, Gesundheit und Gottes Segen!

Gepostet von Karoline Edtstadler am Freitag, 8. Januar 2021
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 07:18 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/alma-zadic-das-baby-ist-da-98077714

Kommentare

Mehr zum Thema