Jetzt Live
Startseite Österreich
Oberösterreich

Neun Kälber sterben bei verheerendem Brand

Neun Kälber sind in den Flammen umgekommen, als in der Nacht auf Dienstag ein Rinderstall in Altenfelden (Bezirk Rohrbach) brannte. Der 54-jährige Landwirt bemerkte das Feuer im Südtrakt des freistehenden Stalles um 1.45 Uhr und rief die Feuerwehr. Acht Wehren mit 140 Kräften verhinderten, dass die Flammen auf das gesamte Gebäude übergriffen, berichtete die oberösterreichische Polizei am Dienstag.

Beim 20-jährigen Sohn des Landwirts bestand Verdacht auf Rauchgasvergiftung, er wurde im Krankenhaus behandelt. Der Südtrakt des Gebäudes, einige landwirtschaftliche Fahrzeuge sowie Maschinen wurden durch das Feuer zerstört. Brandursache und Schadenshöhe waren vorerst nicht bekannt.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 11:45 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/altenfelden-neun-kaelber-sterben-bei-brand-68193826

Kommentare

Mehr zum Thema